Impressum

BSV 98 Bayreuth e.V.
Postfach 10 01 14
95401 Bayreuth
Tel.: 09 21 / 9 81 48
Fax : 09 21 / 7 91 22 51

Geschäftsstelle:
Äußere Badstraße 7
95448 Bayreuth

Vertretungsberechtigter Vorstand:
Barbara Spyth
Karl-Muck-Str. 15
95445 Bayreuth

Steuer-Nr.: 208/109/xxxxx
BLSV-Vereinsnummer: 40093


Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §10 MDStV:

Matthias Fehn
Espenweg 3
95469 Speichersdorf
Tel: 0 92 75/91 43 69
E-Mail: webmaster@bsv98.de


Haftungsausschluss

Der BSV 98 Bayreuth übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor oder dem BSV 98 Bayreuth, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der BSV 98 Bayreuth behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Die Webseiten des BSV 98 Bayreuth werden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Sie werden ständig erweitert und aktualisiert. Dennoch übernimmt der BSV 98 Bayreuth für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben keine Haftung.

Der BSV 98 Bayreuth freut sich über Ihr Interesse an unserem Angebot. Das präsentierte Material dient dem Zweck einer allgemeinen Information. Für Schäden, Verletzungen oder Verluste, die durch den Gebrauch dieser Informationen entstehen, übernehmen wir keine Verantwortung.


Links und Verweise

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Die auf den Web-Seiten des BSV 98 Bayreuth aufgeführten Hyperlinks stellen keine Empfehlung dar. Die Genauigkeit und Richtigkeit der dort enthaltenen Informationen wird von uns nicht überprüft. Für Schäden, die aus der Verwendung dieser Informationen entstehen, übernehmen wir keine Verantwortung.


Datenschutz

Wenn der BSV 98 Bayreuth von Ihnen etwas wissen will, dann fragen wir Sie direkt. Die Beantwortung dieser Fragen ist freiwillig. Sämtliche auf den Webseiten des BSV erhobene persönliche Daten werden ausschließlich zu Ihrer individuellen Betreuung oder der Übersendung von Informationen und Serviceangeboten gespeichert und verarbeitet. HaSpo Bayreuth sichert zu, dass Ihre Angaben entsprechend den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt werden. Personenbezogene Daten für die Aufnahme in Newsletter-Verteiler werden strikt im Rahmen der jeweils gesetzlichen Vorschriften gehandhabt.

Sie können Ihr Widerrufsrecht zur Datennutzung jederzeit in Anspruch nehmen.

Natürlich werden bei jedem Zugriff auf das Angebot vom BSV 98 Bayreuth im Internet Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert. Soweit sich diese Daten auf die allgemein zugänglichen Seiten des BSV 98 beziehen, sind sie nicht personenbezogen. Die gespeicherten Daten werden zur Weiterentwicklung des Angebotes der Webpräsenz im Internet im Interesse des Nutzers ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, weder zu kommerziellen noch zu nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.


Urheber- und Kennzeichenrecht

Der BSV 98 Bayreuth ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

© copyright 2005-2014 BSV 98 Bayreuth e.V.

Alle Rechte vorbehalten


Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.


Datenschutzordnung

Fassung vom 25.04.2018

§ 1 - Grundsätze

  1. Im Bayreuther Sportverein von 1898 e.V. (im Folgenden BSV 98 genannt) werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt - sowohl von automatiesierten Datenverarbeitungsgeräten als auch in manueller Dokumentation. Der BSV 98 unterliegt damit den Anforderungen des Bundesdatnschutzgesetzes (BDSG) sowie der ab 25.05.2018 geltenden EU-Datenschutz-Grundverordung (EU-DSGVO).


  2. Bei der Erhebung personenbezogener Daten sind die Zwecke, für die die Daten verarbeitet oder genutzt werden sollen, konkret festzulegen.

  3. Mit dem Beitritt eines Mitgliedes nimmt der BSV 98 dessen persönliche Daten auf. Diese werden im Vereinseigenen EDV-System gespeichert. Jedem Mitglied wird dabei eine Mitgliedsnummer zugeordnet. Die Mitglieder gestatten die Verwendung der persönlichen Daten für die Zwecke des BSV 98, der sie unter Berücksichtigung der Vorschriften der Datenschutzgesetze und des Vereinszwecks zu verwalten hat.

  4. Durch ihre Mitgliedschaft und die damit verbundene Anerkennung der Satzung stimmen die Mit- glieder der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten in dem nachgenannten Ausmaß und Umfang zu. Die Verarbeitung umfasst das Erheben, Erfassen, Organisieren, Ordnen, Speichern, Anpassen, Verändern, Auslesen, Abfragen, Verwenden, Pffenlegen, Übermitteln, Verbreiten, Abgleichen, Verknüpfen, Einschränken, Löschen und Vernichten.

§ 2 - Erhebung personenbezogener Daten

  1. Zur Erfüllung der satzungsgemäßen Aufgaben des BSV 98 und der Verpflichtungen, die sich aus der Mitgliedschaft im Bayerischen Landessportverband e.V. (BLSV) und aus der Mitgliedschaft in dessen zuständigen Fachverbänden ergeben, werden im BSV 98 folgende personenbezogene Daten von Vereinsmitgliedern digital gespeichert

    - Name, Vorname ggf. Geburtsname
    - Adresse
    - Geburtsdatum
    - Geschlecht
    - Telefon und Faxnummer
    - E-Mailadresse
    - Bankverbindung
    - Mitgliedschaft im Fachverband des BLSV
    - Eintrittsdatum
    - Mitgliedsnummer
    - Mitgiedsantrag

  2. Den Organen des BSV 98, allen Mitarbeitern oder sonst für den BSV 98 Tätigen ist es untersagt, personenbezogene Daten unbefugt zu anderen als dem zur jeweiligen Aufgabenerfüllung gehörenden Zweck zu verarbeiten, bekannt zu geben, Dritten zugänglich zu machen oder sonst zu nutzen. Diese Pflicht besteht auch nach der Beendigung der Mitgliedschaft im BSV 98 fort.

  3. Als Mitglied des BLSV ist der BSV 98 verpflichtet, im Rahmen der Bestandsmeldung folende Daten seiner Mitglieder an den BLSV zu melden:

    - Name, Vorname
    - Geburtdatum
    - Geschlecht
    - Sportartenzugehörigkeit

    Die Meldung dient zu Verwaltungs- und Organisationszwecken des BLSV.

  4. Aufgrund der Mitgliedschaft in verschiedenen Fachverbänden (Volleyball, Tischtennis, Turnen, Handball und Fussball) werden diesen folgende Daten gemeldet:
    - Name, Vorname
    - Geburtsdatum und Geschlecht
    - Adresse
    - E-Mailadresse


  5. Alle weiteren Daten, die vom BSV 98 im Rahmen der Aufnahme als Mitglied, der Anmeldung zu Erhebung der Daten hingewiesen.


  6. Der BSV 98 erhebt Daten von anderen Personen als von Mitgliedern (Lieferanten, Besuchern, Teilnehmern an Veranstaltungen, Sponsoren) soweit dies für berechtigte Zwecke des BSV 98 notwendig ist und keine besonderen Schutzbedürfnisse der Betroffenen bestehen.


  7. Zur Wahrnehnung satzungsgemäßer Mitgliederrechte kann bei Verlangen das Präsidium gegen die schriftliche Versicherung, dass die Adressen nicht zu anderen Zweken verwendet werden, Mitgliedern bei der Darlegung eines berechtigten Intersses Einsicht in das Mitgliederverzeichnis gewähren.

§ 3 - Erhebung personenbezogener Daten

  1. Der BSV 98 trifft Maßnahmen nach Stand der Technik, um die Sicherheit personenbezogener Daten in automatisierten Datenverarbeitungssystemen sowie manuellen Dokumentationen zu gewährleisten.


  2. Das IT-Sicherheitskonzept wird in geeigneter schriftlicher Form festgehalten.


  3. Alllen Personen, die Zugang zu Mitgliederdateien haben, werden schriftich auf die Wahrung des Datengeheimnisses verpflichtet.

§ 4 - Nutzung von personenbezogenen Daten

  1. Der BSV 98 erhebt Daten ausschließlich für den Zweck der Verfolgung eigener Vereinsziele und zur Mitgliederbetreuung und -verwaltung.


  2. Im Zusammenhang mit seinem Sportbetrieb sowie sonstigen satzungsgemäßen Veranstal-tungen veröffentlicht der BSV 98 personenbezogene Daten und Fotos seiner Mitglieder in seinem Saisonheft, Spieltagsbroschüren sowie auf seiner Homepage und übermittlet Daten und Fotos zur Veröffentlichung an Print- und Telemedien sowie elektronische Medien. Dies betrifft insbesondere Start- und Teilnehmerlisten, Mannschaftsaufstellungen, Ergebnisse und Personen, die sich beim Wettkampf besonders profiliert haben. Außerdem betrifft dies Vorstandsmitglieder, sonstige Funktionäre und Wahlergebnisse. Die Veröffentlichung/Über-mittlung von Daten beschränkt sich hierbei auf Name, Vereinszugehörigkeit, Funktion im BSV 98 und - soweit aus sportlichen Gründen (z.B. Einteilung in Wettkampfklassen, Meldung zu Auswahlmaßnehmen) erforderlich - Alter oder Geburtsjahrgang.


  3. Mitgliederlisten dürfen nur Präsidiumsmitgliedern, Abteilungsleitern und sonstigen Mitgliedern, die im BSV 98 eine besondere Funktion ausüben (z.B. Trainer, Betreuer), welche die Kenntnis bestimmter Mitgliederdaten erfordert, zugänglich gemacht werden.


  4. Der BSV 98 ist berechtigt den Abteilungsleitern eine vollständige Liste der Mitglieder einschließlich des Geburtsdatums mit der Maßgabe zu Verfügung zu stellen, dass diese Daten nicht weitergegeben werden dürfen und einzig nur zur Beitragsermittlung im Sinne der Kooperationsvertäge dienen.


  5. Durch ihre Mitgliedachaft und der damit verbndenen Anerkennung dieser Satzung stimmen die Mitglieder dieser Datennutzung im Rahmen der Erfüllung der Aufgaben und Zwecke des BSV 98 sowie der Veröffentlichung von Bild- und/oder Tondokumenten in Print-, Tele- und elektronischen Medien zu. Eine anderweitige, über die Erfüllung seiner satzungsgemäßen Aufgaben undZwecke hinausgehende Datenverwendung ist dem BSV 98 nur erlaubt, sofern er aus gesetzlichen Gründen hierzu verpflichtet ist. Dein Datenverkauf ist nicht statthaft.


  6. Im Internet (Homepage und soziale Netzwerke) wird von Funktionsträgern der Vor- und Zuname sowie die E-Mailadresse veröffentlicht. Weitergehende persondengebundene Daten (Vita) der Funktionsträger werden nur mit ausdrücklicher Genehmigung im Internet veröffentlicht.


  7. Die Veröffentlichung von Einzelfotos erfolgt nur, soweit der Mitwirkende dem ausdrücklich zustimmt. Eine entsprechende Abfrage erfolgt bereits mit dem Aufnahmeantrag. Jedem Mitwirkenden steht das Recht zu, diese Erlaubnis zur Veröffentlichung für den Einzelfall oder generell zu widerrufen. Ausnahmen gelten für Gruppenfotos von Veranstaltunen.


  8. Presemitteilungen und Auskünfte gehören zur normalen Öffentlichkeitsarbeit des BSV 98. personenbezogene Daten werden in diesem Rahmen nur dann veröffentlicht, wenn es sich um einen Bericht über eine sowieso öffentliche Veranstaltung handelt und schutzwürdige Interessen der Mitglieder dem nicht entgegenspricht.

§ 5 - Erhebung von Daten beim Besuch des Internetauftritts

  1. Der BSV 98 erhebt und speichert im Rahmen eines Zugriffsprotkolls direkt beim Provider der Homepage die ungekürzte IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs sowie die URL, auf die zugegriffen wurde. Dies dient ausschließlich dazu, unberechtigte Zugriffe zu erkennen und durch geeignete Gegenmaßnahmen auszuschließen. Als unberechtigte Zugriffe werden insbesondere DDOS-Attacken, Zugriffsversuche auf geschützte Bereiche sowie Versuche der Übermittlung von Spam über Kontaktformulare oder Gästebuch bewertet. Die Zugriffsprotokolle werden nach 30 Tagen automatisch gelöscht. Eine Ausertung der erhobenen Daten findet nur statt, wenn sich anhand der Potokollierung ein Anfangsverdacht auf Versuch der missbräuchlichen Erlangung von personenbezogenen Daten ergibt.

§ 6 - Berichtigung und Löschung von Daten

  1. Personenbezogene Daten sind zu berichtigen, wenn diese unrichtig sind.


  2. Personenbezogende Daten müssen gelöscht werden, wenn:

    - ihre Speicherung unzulässig ist
    - die Kenntnis der Daten zum Zweck der Speicherung nicht mehr notwendig ist
    - der Grund für die Datenspeicherung weggefallen ist und seitdem mehr als drei Jahre vergangen sind
    - das betreffende Mitglied dies verlangt.


  3. Beim Ausscheiden oder Wechslen von Funtionsträgern wird sicherestellt, dass sämtliche Mitgliederdaten entweder ordnungsgemäß gelöscht oder an einen anderen Funktionsträger des BSV 98 übergeben werden und keine Kopien und Dateien auch auch keine Zugriffsberechtigungen beim bisherigen Funktionsträger verbleiben.


  4. Bei Beendigung der Mitgliedschaft werden Name, Adresse und Geburtssdatum des betreffenden Mitglieds nach zwei Jahren gelöscht, es sei denn, es bestehen vereinsrechtliche oder steuerrechtliche Verpflichtungen des BSV 98 zu einer längeren Aufbewahrung.

§ 7 - Datenschutzbeauftragte(r)

  1. Zur Überwachung der Datenschutzbestimmungen wird vom Präsidium des BSV 98 ein Datenschutzbeauftragter bestellt, wenn mindestens 10 Personen mit der Datenverarbeitung beschäftigt sind

  2. Sollte diese Anzahl nicht errecht werden, kümmert sich das Präsidium selbst um die Einhaltung des Datenschutzes.

§ 8 - Auskunftspflicht

  1. Jedes Mitglied hat im Rahmen der rechtichen Vorschriften, das Recht auf Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten, deren Empfänger und den Zweck der Speicherung sowie auf Berechtigung, Löschung oder Sperrung, Einschränkung, Widerspruch und Übertragbarkeit seiner Daten.

§ 9 - Schlussbestimmungen(r)

  1. Das Präsidium des BSV 98 kann Änderungen dieser Datenschutzordnung beschließen. Jede Änderung bedarf der Schriftform und muss bei der folgenden Mitgiederversammlung (Jahreshauptversammmlung) den Mitgliedern mitgeteilt werden.